Der Gemeindekirchenrat - Die Leitung der Gemeinde

 

„Die Leitung der Kirchengemeinde obliegt dem Gemeindekirchenrat.“

(Grundordnung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Art. 15 [1])

Dem Gemeindekirchenrat gehören die so genannten „Ältesten“ an, die von den Mitgliedern der Gemeinde gewählt werden. Die Amtszeit der Mitglieder des Gemeindekirchenrats beträgt sechs Jahre. Dem Gemeindekirchenrat gehören neben den gewählten „Ältesten“ mit gleichem Stimmrecht die Pfarrerin und  der Pfarrer an. Gemeinsam werden alle wesentlichen Entscheidungen der Gemeinde in den regelmäßigen Sitzungen (in der Regel monatlich) getroffen.

In der Hoffnungskirchengemeinde bilden zurzeit zwölf gewählte Älteste und die Pfarrerin den Gemeindekirchenrat.

 

Unser Gemeindekirchenrat

 

 
Ulf Handrek
ist Vorsitzender des Gemeindekirchenrats.
 

 

Die weiteren Mitglieder des Gemeindekirchenrats sind:

 

Cord-Henning Borcholt

 


 

Ulrike Triebs

 


 

Martin Profft

 


 

Martin Hallof

 


 

Claus-Dieter Tesche

 


 

Claudia Bourcevet

 


 

Karl Friedrich Gründler

 


 

Adrian Bataiosu

 


 

Friederike Wagner

 


 

Sabine Gorka

 


 

Dr. Andreas Schoberth

 


 

Ersatzälteste sind:

 



Mario Bach

 


 

Katharina Stahlenbrecher

 


 


Janin Trinks

 


 

 

 

 

Bildnachweise: