Taufe

Seit es Christen gibt, ist die Taufe das Zeichen des Eintritts in die Gemeinschaft der Glaubenden. In der Taufe dürfen wir den getauften Menschen der Liebe Gottes anbefehlen und ihn von Gott angenommen wissen.

Seit vielen Jahrhunderten werden Kinder getauft, weil ihre Eltern sie von Anfang an Gott anvertrauen und sie in der Gemeinschaft der Getauften aufwachsen sollen. Diese Kinder können sich bei der Konfirmation dann selbst zum christlichen Glauben bekennen. Aber auch Erwachsene, die nicht als Kinder getauft wurden, können jederzeit getauft werden. Mit der Taufe beginnt auch offiziell die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche. Wenn jemand in der evangelischen Kirche getauft wird, ist damit die Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche begründet. Die Taufe wird jedoch nicht wiederholt, auch wenn jemand aus der Kirche ausgetreten ist und später dann wieder dazu gehören möchte.

Wenn Sie getauft werden möchten oder Ihr Kind taufen lassen möchten, melden Sie sch bitte HIER an.

 

 

Bildnachweise: