We are updating our website design to improve the experience on our site.

Trauung

Paare, bei denen mindestens ein Partner der evangelischen Kirche angehört, können in der Hoffnungskirche die kirchliche Trauung feiern. In diesem Gottesdienst kommt der Dank für die Liebe des Paares zum Ausdruck und es wird der Segen Gottes für den gemeinsamen Lebensweg erbeten. Ein solcher Gottesdienst setzt die standesamtliche Eheschließung voraus. Nehmen Sie gern Kontakt mit unserem Gemeindebüro auf, wenn Sie Fragen oder Wünsche zum Thema Hochzeit in der Hoffnungskirche haben.

 

Heiraten an einem anderen Ort (Dimissoriale)

Wer zur Hoffnungskirchengemeinde gehört und in einer anderen Gemeinde seine Trauung feiern möchte, benötigt eine sogenannte Dimissoriale, die bei der anderen Gemeinde vorgelegt werden muss. Diese können Sie in unserem Gemeindebüro beantragen.